direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

European Observatory on Health Systems and Policies

Lupe

Das European Observatory on Health Systems and Policies unterstützt und fördert eine evidenzbasierte Gesundheitspolitik durch umfassende und gründliche Analysen der Dynamik der Gesundheitssysteme in Europa. Das Observatorium ist eine Partnerschaft zwischen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) Regionalbüro für Europa, die Regierungen von Belgien, Finnland, Großbritannien, Irland, Norwegen, Slowenien, Schweden, Schweiz, Österreich, die Region Venetien in Italien, der Europäischen Kommission, der Weltbank, UNCAM (französisches Bündnis der nationalen Krankenkassen), der London School of Economics (LSE) und der London School of Hygiene & Tropical Medicine (LSHTM).

Für weitere Informationen besuchen sie gern die Webseite des European Observatory www.healthobservatory.eu.

Das Fachgebiet Management im Gesundheitswesen der Technischen Universität Berlin bildet eines der insgesamt drei Forschungszentren des European Observatory. Die weiteren zwei Forschungszentren setzen sich aus der London School of Economics und der London School of Hygiene & Tropical Medicine zusammen. Als Forschungszentrum ist das Fachgebiet verantwortlich für die Verfassung von HiT-Reviews über Gesundheitssysteme (siehe "HiTs" für weitere Informationen), sowie als Autor und Mitautor für die Verfassung verschiedener Studien bezüglich neuester Entwicklungen im internationalen Gesundheitswesen (siehe hier mehr Informationen). Die Mitarbeiter des Forschungszentrums in Berlin stehen regelmäßig im Dialog mit Partnern aus der Politik und die Forschungsergebnisse wurden bereits auf verschiedenen internationalen Konferenzen und Seminaren präsentiert. Professor Reinhard Busse ist der Leiter des Forschungszentrums in Berlin und der Direktor der Observatory's Summer School in Venedig.

Für weitere Information besuchen sie gern www.observatorysummerschool.org.

The European Observatory on Health Systems and Policies: relevance & roles (Reinhard Busse, Suszy Lessof) (PPT, 17,3 MB)

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Ewout van Ginneken
+49 30 314 29483
Sekretariat H80
Raum H8111

Webseite

Dimitra Panteli
+49 30 314 28420
Sekretariat H80

Webseite

Wilm Quentin
+49 30 314 29420
Sekretariat H80
Raum H8177

Webseite