direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

WE CARE

Das WE CARE Projekt koordiniert die Entwicklung einer F&E Roadmap, die eine qualitativ hochwertige und trotzdem bezahlbare Gesundheitsversorgung für alle EU-Bürger gewährleisten soll.

Herausforderung  EU-weit gibt es zweifellos dringenden Bedarf die Kosten der Gesundheitsversorgung einzudämmen. Die Ausgaben im Gesundheitswesen sind in den 5 größten Volkswirtschaften der EU zwischen 2005 und 2010 um 27 % gestiegen. In den anderen EU-Mitgliedsstaaten ist die Situation ebenfalls alarmierend. Die gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Auswirkungen dieser Entwicklung sind enorm; sie gefährden die Bezahlbarkeit und Zugänglichkeit der Gesundheitsversorgung für alle EU-Bürger.

Mission Die EU beauftragte die WE CARE Arbeitsgruppe mit der Koordinierung der Entwicklung einer neuen F&E Strategie und einer F&E Roadmap zur Kostendämpfung in der Gesundheitsversorgung bei gleichbleibenden oder sogar gesteigerter Qualität, indem sie die Koordinierung zwischen den Hauptakteuren in der EU verbessern.

Umsetzung Von April bis September 2014 wird es eine Reihe von Workshops geben, die die Lücken des derzeitigen F&E Forschungsprogramms der EU aufzeigen soll und bei der Ideen für den vorgeschlagene Strategieplan und eine neue F&E  Roadmap zusammengetragen werden. Mit Fachleuten aus unterschiedlichen Disziplinen werden u. a. folgende Fragen diskutiert werden:

  • Welches Potential hat eine stärkere Miteinbeziehung von Patienten bei Behandlungsentscheidungen?
  • Welche Rolle spielt die Informationstechnologie bei der Dämpfung der Gesundheitsversorgungskosten?
  • Welche  Auswirkungen hätte eine Ausdehnung der pharmazeutischen Dienste auf eine verkürzte Behandlungsdauer im Krankenhaus
  • Wie  gestaltet man Vergütungssysteme, damit die Qualität gefördert und Kosten reduziert werden?

AUSWIRKUNGEN WE CARE wird Forschungsschwerpunkte mit großem Potential definieren und somit die Qualität und Bezahlbarkeit von Gesundheitsversorgung für alle EU-Bürger sichern.

Projektwebseite: http://www.we-do-care.eu

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Ewout van Ginneken
+49 30 314 29483
Sekretariat H80
Raum H8111

Webseite