direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Modul: Krankenversicherung und Leistungsanbieter

Aktuelles


Beschreibung

Qualifikationsziele
Nach Abschluss des Moduls beherrschen die Studierenden grundlegende Instrumente des Managements im Gesundheitswesen. Die erworbenen Kenntnisse ermöglichen es den Studierenden Managementpositionen bei Akteuren der Gesundheitsbranche (z. B. bei Krankenhäusern oder Krankenkassen) einzunehmen. Die Studierenden sind in der Lage das deutsche Gesundheitssystem sowie dessen Rahmenbedingungen in den internationalen Kontext einzuordnen. Des Weiteren wird die Fähigkeit der Studierenden vertieft wissenschaftliche Hypothesen, Ergebnisse und Diskurse pointiert darzustellen und kritisch zu hinterfragen. Außerdem lernen die Studierenden wissenschaftliche Ergebnisse des Managements im Gesundheitswesen in möglichen späteren Berufsfeldern anwendungsbezogen einzubringen. 

Inhalte
Die Integrierte Veranstaltung setzt sich aus drei miteinander verzahnten Komponenten zusammen:

1. Vorlesungsteil Krankenversicherung: Im Rahmen dieses Vorlesungsteils werden zunächst die wichtigsten regulatorischen und strukturellen Charakteristika der Märkte für gesetzliche und private Krankenversicherungen herausgearbeitet. Hauptaugenmerk liegt dabei auf dem deutschen Markt, wobei aber auch eine explizite Einordnung in den internationalen Kontext erfolgt. Anschließend werden ausgewählte Managementkonzepte für einzelne Funktionsbereiche von Krankenversicherungen erläutert. Dabei wird neben den Bereichen Marketing, Controlling und Finanzmanagement insbesondere auf das Leistungsmanagement (z. B. Vertrags- und Versorgungsmanagement) von Krankenversicherungen eingegangen.

2. Vorlesungsteil Leistungsanbieter: In diesem Teil der Vorlesung werden Managementkenntnisse für Dienstleistungsunternehmen des Gesundheitswesens, darunter vor allem Krankenhäuser, ambulante Leistungsbringer und integrierte Versorgungs-Netzwerke vermittelt. Es werden sowohl die gesetzlichen und strukturellen Vorgaben, als auch die Herausforderungen an das Management in verschiedenen Unternehmensbereichen (u. a. Finanz-, Personal-, Qualitätsmanagement, Marketing, Controlling) thematisiert. Neben diesen Schwerpunkten steht das Vertrags- und Leistungsmanagement (die Bestimmung des Leistungsumfanges und der Leistungsvergütung) im Mittelpunkt der Veranstaltung.

3. Seminar: Aufbauend auf dem in den Vorlesungen vermittelten Stoff werden ausgewählte Fragestellungen des Managements, Probleme der betrieblichen Organisation sowie der Regulierung in den verschiedenen Leistungsbereichen des Gesundheitswesens vertieft.

Modulbestandteile
LV-Titel
LV-Art
SWS
ECTS
Pflicht(P) / Wahl(W)
Semester(WS / SS)
Krankenversicherung und Leistungsanbieter
IV
4
6
P
WS
Prüfungsleistung
6 ECTS/ 4 SWS
Klausur (50 %) + Seminarleistung (50 %)

 

 

Gliederung

Vorlesung
Zeit:
Dienstags, 14:00 bis 16:00 Uhr
Beginn:
17.10.2017
Turnus:
wöchentlich
Ort:
H3007
Dozenten:
Prof. Dr. Reinhard Busse, Dr. Alexander Geissler, Natalie Baier
Vorlesung
Zeit:
Mittwochs, 10:00 bis 12:00 Uhr
Beginn:
18.10.2017
Turnus:
wöchentlich
Ort:
H3007
Dozenten:
Prof. Dr. Reinhard Busse, Dr. Alexander Geissler, Natalie Baier

   

Vorlesungsinhalte

Krankenversicherung
Datum
Thema
17.10.     
Einführung - Management im Gesundheitswesen

 

 

 

Leistungsanbieter
Datum
Thema
18.10.
Leistungsanbieter – Einführung 

 

 

Seminar

Informationen zum Seminar
Themenliste - Bis Montag 18 Uhr drei Wunschthemen sowie die präferierte Reihenfolge an Natalie Baier senden.

 

 

 

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Web-Site anzumelden:

Loginformular

Zusatzinformationen / Extras