direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Praxisseminar Medizintechnik

Das Praxisseminar Medizintechnik wird in Kooperation mit BIOTRONIK, einem der Weltmarktführer im Bereich von kardiologischen Geräten (Herzschrittmacher und Implantierbare Kardioverter-Defibrillatoren) und Stents mit Sitz in Berlin, durchgeführt. Die Teilnehmer kommen direkt mit relevanten Fragenstellungen eines Medizinprodukteherstellers in Berührung und haben die Möglichkeit hier ggf. (Kapazitäten vorausgesetzt) am Ende ihres Studiums eine Masterarbeit im Unternehmen BIOTRONIK zu verfassen.

Im Seminar sollen die Studierenden am Beispiel von aktuellen Herausforderungen für Medizinproduktehersteller Fragestellungen zu einer möglichen Ausgestaltung des Verhältnisses zwischen Medizinprodukteherstellern und Krankenkassen beantworten. Die Bearbeitung der Fragestellungen erfolgt hierbei in 3er Gruppen.

Die Note für das Seminar (3 ECTS) setzt sich aus einer Präsentation der Ergebnisse (50%) und einer schriftlichen Ausarbeitung (50%) zusammen.

Die Veranstaltung findet geblockt statt und ist in vier Teilbereiche unterteilt, die jeweils an einem Tag stattfinden:

1) 05.05.2015; 9-13 Uhr: Kick-off Meeting in Verbindung mit einer Factory Tour: BIOTRONIK SE & Co. KG, Woermannkehre 1,12359 Berlin, Germany (Bitte beim Empfang melden!)

2) 08.05.2015; 8-10 Uhr: Grundlagen „Erstattung/Vergütung von Medizinprodukten“ und "Einführung in die Krankenkassenlandschaft":    Fachgebietbibliothek Management im Gesundheitswesen (8 OG Hauptgebäude)

3) 26.05.2015: Zwischenpräsentation: Veranstaltungsort (vgl. 1))

4) 09.10.2015: Präsentation der Ergebnisse (Abgabe der schriftlichen Ausarbeitug bis 01.10.2015): Veranstaltungsort (vgl. 1))

 

Eine inhaltliche Betreuung findet sowohl durch Mitarbeiter des Fachgebietes Management im Gesundheitswesen als auch durch Mitarbeiter des Unternehmens BIOTRONIK statt.

Die genauen Veranstaltungstermine und Räumlichkeiten werden rechtzeitig bekannt gegeben.

(Für eine mögliche Kombination mit einer anderen Lehrveranstaltung zu einem 6 ECTS Modul wenden Sie sich bitte direkt an das Fachgebiet.)

Zusatzinformationen / Extras