direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Christoph Pross

Christoph Pross ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Management im Gesundheitswesen. Zuvor hat er am Fachgebiet in Gesundheitsökonomie promoviert und in seiner Arbeit die Auswirkungen von Qualitätstransparenz auf die Behandlungsqualität in deutschen Krankenhäusern untersucht. Christoph ist Gründungsmitglied des DFG-geförderten Forschungsprojektes „Qualitätstransparenz und deren Auswirkung auf die Qualität stationärer Versorgung“. Gleichzeitig ist Christoph bei der Boston Consulting Group angestellt, wo er mit Unternehmen der Gesundheitsbranche die Value-Based Healthcare Transformation vorantreibt. Christoph hält einen M.Sc. in Management und Strategy von der London School of Economics und einen B.A. in Volkswirtschaftslehre und Politikwissenschaften vom Davidson College in den USA.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe