direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Julia Röttger

Berufserfahrung

Seit 01.2014 Managing Editor der Zeitschrift Health Policy

Seit 05.2012 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachgebiet Management im Gesundheitswesen an der Technischen Universität Berlin

09.2011-04.2012 Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Versorgungsforschung am Institut für Public Health und Pflegeforschung der Universität Bremen

 

Akademischer Werdegang

09.2009-09.2011 Studium der Gesundheitswissenschaften an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, Abschluss: Master of Science in Health Sciences

03.2006-08.2009 Studium der Gesundheitswissenschaften an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, Abschluss: Bachelor of Science in Health Sciences

 

Stipendien und Auszeichnungen

2014 Young Gastein Scholar am Europäischen Gesundheitsforum Gastein

2011 Auszeichnung der Master-Thesis mit dem 1. Platz beim BKK Innovationspreis Gesundheit 2011 zu dem Thema „Gesundheit in der Kostenfalle“

 

Kongresspräsentationen

11th European Conference on Health Economics, EuHEA
Hamburg, 13.-16. July 2016

Röttger J, Blümel M, Linder R, Busse R: Do disease management programs improve health systems responsiveness? – An analysis based on cross-sectional survey data linked with administrative claims data.

7. APOLLON Symposium der Gesundheitswirtschaft
Bremen, 13. November 2015

Röttger J: Wie bewerten Patienten ihre Gesundheitsversorgung? Ergebnisse einer Befragung mit 15.565 chronisch Kranken

8th European Public Health Conference
Mailand, 14.-17. Oktober 2015

Röttger J, Köppen J, Blümel M, Busse R: The association between experienced discrimination and forgone care among chronically ill in Germany

Blümel M, Röttger J, Busse R: The association between disease management programs and health system responsiveness 

14. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung
Berlin, 07.-09. Oktober 2015

Blümel M, Röttger J, Busse R: Determinanten einer erhöhten Leistungsinanspruchnahme von Patienten mit Diabetes Typ 2- eine Analyse auf Basis von Befragungs-und Routinedaten

Röttger J, Köppen J, Blümel M, Busse R: Berichteter Verzicht auf medizinische Versorgung. Eine Untersuchung bei chronisch Kranken in Deutschland

Nachwuchsworkshop - Patientenperspektive in Gesundheitsökonomie und Versorgungsforschung
Berlin, 15. September 2015

Röttger J, Blümel M, Busse R: Sind DMP-Teilnehmer zufriedener? Analyse des Zusammenhangs von Einschreibung in ein Disease Management Programm KHK und der Health System Responsiveness

Spreestadt Forum
Berlin, 15. Juni 2015

Busse R, Röttger J, Blümel M: Wie bewerten Patienten ihre Gesundheitsversorgung? Systematische Überlegungen und deutschlandweite Ergebnisse von 16.000 Chronikern zur ambulanten haus-und fachärztlichen Versorgung

European Patients' Forum - Conference and Campaign Launch on Patient Empowerment,
Brüssel, 20./21. Mai 2015

Röttger, J, Busse, R: Can patient empowerment be measured?

7. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö)
Bielefeld, 16./17. März 2015

Röttger J, Blümel M, Linder R, Busse, R: Welche Faktoren auf Patientenebene sind mit einer Einschreibung in das DMP Koronare Herzkrankheit assoziiert? Eine Analyse anhand von Befragungs- und Routinedaten.

Röttger J, Busse, R: Wie bewerten chronisch kranke Personen ihre haus- und fachärztliche Versorgung? Ergebnisse einer deutschlandweiten Befragung.

2. BerlinHECOR Workshop 
Berlin, 11./12. September 2014

Götz N, Röttger J: BerlinHECOR, EMSiG und RAC 

131. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie
Berlin, 25.-28. März 2014

Röttger, J: Patientenorientierung im internationalen Vergleich – Wie bewerten die Bürger ihr Gesundheitswesen?

19. Kongress Armut und Gesundheit
Berlin, 13./14. März 2014

Röttger J: „Wie zufrieden sind Sie mit Ihrer Gesundheitsversorgung?“ Konzepte und Dimensionen für die Bewertung der Gesundheitsversorgung aus Sicht der Nutzer.

12. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung
Berlin, 23.-25. Oktober 2013

Röttger J, Blümel M, Fuchs S, Busse R: Ist das WHO-Konzept der Health System Responsiveness geeignet, um die Versorgung chronisch Kranker zu evaluieren?

 

Publikationen

Röttger, J, Blümel, M, Köppen, J, Busse, R (2016): Forgone care among chronically ill patients in Germany-Results from a cross-sectional survey with 15,565 individuals. Health Policy. DOI: 10.1016/j.healthpol.2016.01.004

Röttger, J, Busse, R (2016): Wie bewerten chronisch Kranke die organisatorischen und interpersonellen Aspekte ihrer haus- und fachärztlichen Versorgung im Vergleich? Ergebnisse einer deutschlandweiten Befragung. Das Gesundheitswesen. accepted.

Röttger, J, Blümel, M, Engel, S, Grenz-Farenholtz, B, Fuchs, S, Linder, R, Verheyen, F, Busse, R (2015): Exploring Health System Responsiveness in Ambulatory Care and Disease Management and its Relation to Other Dimensions of Health System Performance (RAC) – Study Design and Methodology. Int J Health Policy Manag. 2015;4: 431-437 doi:10.15171/ijhpm.2015.97

Panteli, D, Augustin, U, Röttger, J, Struckmann, V, Verheyen, F, Wagner, C, Busse, R (2015) Informed consumer or unlucky visitor? A profile of German patients who received dental services abroad. Community Dentistry and Oral Epidemiology. early view. DOI: 10.1111/cdoe.12164

Röttger, J, Blümel, M, Fuchs, S, Busse, R (2014) Assessing the responsiveness of chronic disease care-Is the World Health Organization's concept of health system responsiveness applicable? Social Science & Medicine, 113: 87-94.

Wittenbecher, F , Scheller-Kreinsen, D, Röttger, J,  Busse, R (2013) Comparison of hospital costs and length of stay associated with open-mesh, totally extraperitoneal inguinal hernia repair, and transabdominal preperitoneal inguinal hernia repair: An analysis of observational data using propensity score matching. Surgical Endoscopy, 27(4):1326-1333.

Röttger, J, Scheller-Kreinsen, D, Busse, R (2012). Patient-level hospital costs and length of stay after conventional versus minimally invasive total hip replacement: A propensity-matched analysis, Value in Health, 15(8):999-1004.

Hammer A, Ommen O, Röttger J & Pfaff H (2012). The Relationship between Transformational Leadership and Social Capital in Hospitals - A Survey of Medical Directors of all German Hospitals. J Public Health Management Practice, 18:175-80.

Scheller-Kreinsen D, Quentin W, Reiche C, Röttger J, Geissler A, Busse R (2012): Technologische Innovationen und DRGs: Ein Vergleich der Vergütungsinstrumente in 11 europäischen Ländern. In: Klauber J, Geraedts M, Friederich J, Wasem J (Hrsg.)  Krankenhausreport 2012: Schwerpunkt Regionalität, Stuttgart: Schattauer, 259-272

 

Lehre

WiSe 12/13: Ökonomische Evaluation von Gesundheitstechnologien

WiSe 13/14: Ökonomische Evaluation von Gesundheitstechnologien

WiSe 14/15: Ökonomische Evaluation von Gesundheitstechnologien

WiSe 15/16: Einführung in das Management im Gesundheitswesen

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Julia Röttger
+49 30 314 29045
Sekretariat H80
Raum H8180