direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Stellenausschreibungen

Ausschreibungskennziffer: VII-MiG-07/19

Zur Unterstützung des Fachgebiets Management im Gesundheitswesen der Technischen Universität Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine studentische Hilfskraft (40 Stunden pro Monat).

Aufgabenschwerpunkte: 

  • Mitarbeit bei einer qualitativen Studie zur Umsetzung des U.S.-amerikanischen Magnet-Konzepts in Deutschland
  • Koordination des Projekts
  • Unterstützung bei der Datenerhebung und -auswertung
  • Literaturrecherche zum Arbeitsumfeld in der Pflege
  • Unterstützung bei der Vorbereitung und Erstellung von Projektberichten und Publikationen

Anforderungen: 

  • Strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise
  • Vorzugsweise Studium der Fachrichtungen Public Health, Pflegewissenschaft, Sozialwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften oder anderer sozialwissenschaftlicher Studiengänge bei ausgewiesenem Interesse an Pflegewissenschaft, Gesundheitssystemen und gesundheitspolitischen Maßnahmen
  • Sicherer  Umgang mit Word, Excel, und Powerpoint
  • Erfahrungen in der Durchführung qualitativer Studien (Expert*inneninterviews) und Literaturverwaltungsprogrammen wünschenswert
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Wir erwarten von unseren studentischen Hilfskräften Eigeninitiative, Zuverlässigkeit und hohes Engagement. Dem/der zukünftige/n Stelleninhaber*in bieten wir im Gegenzug gute wissenschaftliche Betreuung. Eine Verbindung der Tätigkeit mit einer Diplom-, Master- oder Bachelorarbeit ist ggf. möglich.

Bitte schreiben Sie in Ihrer Bewerbung für welche Stelle/n Sie sich interessieren. Ihre Bewerbungsunterlagen mit tabellarischem Lebenslauf senden Sie bitte per E-Mail oder Post bis zum 20.09.2019

an

oder

Technische Universität Berlin
Fachgebiet Management im Gesundheitswesen
Sekretariat H80
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin

 

Ausschreibungskennziffer: VII-MiG-06/19

Zur Unterstützung des Fachgebiets Management im Gesundheitswesen der Technischen Universität Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine studentische Hilfskraft (40 Stunden pro Monat).

Der/die zukünftige Stelleninhaber*in unterstützt primär das Forschungsprojekt ERIC. ERIC ist ein Verbundprojekt, das auf die Verbesserung der Versorgung von Intensivpatienten und eine Minderung potentiell resultierender Langzeitfolgen abzielt. Aufgrund seines innovativen Charakters und des Potenzials als flächendeckendes Versorgungsmodell in den Leistungskatalog aufgenommen zu werden, wird das Projekt durch den Innovationsfonds des G-BA gefördert. 

Aufgabenschwerpunkte: 

  • Unterstützung bei der Vorbereitung, Durchführung und Aufarbeitung von Literaturrecherchen und Hintergrundinformationen
  • Unterstützung bei der Vorbereitung, Durchführung und Aufarbeitung quantitativer Analysen
  • Unterstützung bei der Vorbereitung von Publikationen bzw. der Verfassung von wissenschaftlichen Texten
  • Unterstützung bei der Projektarbeit

Anforderungen: 

  • Studium der Fachrichtungen BWL, VWL, Wirtschaftsingenieurwesen, Medizin, Politikwissenschaften, Public Health oder Sozialwissenschaften
  • Hervorragende Englisch- und Deutschkenntnisse
  • Interesse und oder bereits erste Kenntnisse im Bereich der Versorgungsforschung und/oder der Intensivmedizin sind wünschenswert
  • sicherer Umgang mit MS-Office
  • selbständiges, sorgfältiges und effizientes Arbeiten, schnelle Auffassungsgabe, Zuverlässigkeit, Flexibilität

Wir erwarten von unseren studentischen Hilfskräften Eigeninitiative, Zuverlässigkeit und hohes Engagement. Dem/der zukünftige/n Stelleninhaber*in bieten wir im Gegenzug gute wissenschaftliche Betreuung. Eine Verbindung der Tätigkeit mit einer Diplom-, Master- oder Bachelorarbeit ist ggf. möglich.

Bitte schreiben Sie in Ihrer Bewerbung für welche Stelle/n Sie sich interessieren. Ihre Bewerbungsunterlagen mit tabellarischem Lebenslauf senden Sie bitte per E-Mail oder Post bis zum 25.09.2019

an

oder

Technische Universität Berlin
Fachgebiet Management im Gesundheitswesen
Sekretariat H80
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin

 

Ausschreibungskennziffer: VII-MiG-05/19

Zur Unterstützung des Fachgebiets Management im Gesundheitswesen der Technischen Universität Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine studentische Hilfskraft (40 Stunden pro Monat).

Der/die zukünftige Stelleninhaber*in unterstützt primär das Forschungsprojekt K:IDD. Bei K:IDD handelt es sich um ein vom Innovationsfonds des G-BA gefördertes Versorgungsforschungsprojekt, welches sich eingehend mit der Krankenhausstrukturreform im Nachbarland Dänemark auseinandersetzt. Dort wird die Versorgung seit Anfang der 2000er Jahre in einem fortlaufenden Prozess neu strukturiert. So wurden u.a. Krankenhäuser neu gebaut, viele kleinere Häuser geschlossen und insgesamt die Zahl der Standorte mit Notaufnahmen halbiert. Das Projekt K:IDD zielt darauf ab, von diesen Entwicklungen zu lernen und Impulse zur Weiterentwicklung der deutschen Krankenhauslandschaft zu generieren. Übergeordnetes Projektziel ist es, zu prüfen, welche inhaltlichen und methodischen Voraussetzungen in Deutschland geschaffen werden müssen, um Teile der dänischen Reform in die deutsche Krankenhausversorgung zu integrieren und für eine verbesserte Patientenversorgung zu nutzen.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Unterstützung bei der Vorbereitung, Durchführung und Aufarbeitung von Literaturrecherchen und Hintergrundinformationen
  • Unterstützung bei der Vorbereitung, Durchführung und Aufarbeitung quantitativer Analysen
  • Unterstützung bei der Vorbereitung von Publikationen bzw. der Verfassung von wissenschaftlichen Texten
  • Unterstützung bei der Projektarbeit 

Anforderungen: 

  • Studium der Fachrichtungen BWL, VWL, Wirtschaftsingenieurwesen, Medizin, Politikwissenschaften, Public Health oder Sozialwissenschaften
  • Hervorragende Englisch- und Deutschkenntnisse
  • Kenntnisse der dänischen Sprache wünschenswert
  • Interesse und oder bereits erste Kenntnisse im Bereich der Versorgungsforschung sind wünschenswert 
  • sicherer Umgang mit MS-Office 
  • selbständiges, sorgfältiges und effizientes Arbeiten, schnelle Auffassungsgabe, Zuverlässigkeit, Flexibilität 
  • Erfahrungen im Umgang mit Statistikprogrammen (z. B. Stata, R, SPSS) und mit Datenbanken (wie z. B. PubMed) sind wünschenswert 
  • darüber hinaus sind Erfahrungen in der Erstellung von Grafiken und Tabellen (z. B. in Excel) wünschenswert

Wir erwarten von unseren studentischen Hilfskräften Eigeninitiative, Zuverlässigkeit und hohes Engagement. Dem/der zukünftige/n Stelleninhaber*in bieten wir im Gegenzug gute wissenschaftliche Betreuung. Eine Verbindung der Tätigkeit mit einer Diplom-, Master- oder Bachelorarbeit ist ggf. möglich.

Bitte schreiben Sie in Ihrer Bewerbung für welche Stelle/n Sie sich interessieren. Ihre Bewerbungsunterlagen mit tabellarischem Lebenslauf senden Sie bitte per E-Mail oder Post bis zum 25.09.2019

an

oder

Technische Universität Berlin
Fachgebiet Management im Gesundheitswesen
Sekretariat H80
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin

 

Ausschreibungskennziffer: VII-MiG-04/19

Zur Unterstützung des Fachgebiets Management im Gesundheitswesen der Technischen Universität Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine studentische Hilfskraft (40 Stunden pro Monat).

Der/die zukünftige Stelleninhaber*in unterstützt primär den HTAonline - Blended-Learning-Kurs „Systematische Bewertung medizinischer Technologien“ (Health Technology Assessment) sowie ggf. anfallende HTA-bezogene Projekte (u.a. Unterstützung bei der Erstellung von HTAs).

Aufgabenschwerpunkte:

  • Unterstützung der Lehre durch Bearbeitung von Lerntexten für den HTAonline-Kurs:
  • Aufarbeitung/ Aktualisierung von Informationen sowie sprachliche Korrektur
  • Unterstützung bei der Pflege der Online-Inhalte (u.a. in HTML )
  • Unterstützung bei administrativen und organisatorischen Tätigkeiten (Vorbereitung von Präsenzveranstaltungen)
  • Unterstützung bei der Vorbereitung, Durchführung und Aufbereitung von (systematischen) Literaturrecherchen

Anforderungen: 

  • Zuverlässigkeit
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Sicherer und gekonnter Umgang mit Word, Excel und Power Point
  • Erfahrungen im Umgang mit HTML bzw. ein ausgewiesenes Interesse in die Einarbeitung zur HTML-Programmierung
  • Selbständiges, sorgfältiges und zeiteffizientes Arbeiten, schnelle Auffassungsgabe, Flexibilität, Organisationstalent
  • Vorzugsweise Studium der Fachrichtungen Studium der Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsinformatik, VWL, BWL, Public Health sowie anderer sozialwissenschaftlicher Studiengänge bei ausgewiesenem Interesse an Gesundheitstechnologien (u.a. Arzneimittel, Medizinprodukte)
  • Erfahrungen im Umgang mit Literaturverwaltungsprogrammen (z.B. EndNote, Citavi) sind wünschenswert
  • Erfahrungen im Umgang mit Datenbanken (wie z.B. PubMed) sind wünschenswert

Wir erwarten von unseren studentischen Hilfskräften Eigeninitiative, Zuverlässigkeit und hohes Engagement. Dem/der zukünftige/n Stelleninhaber*in bieten wir im Gegenzug gute wissenschaftliche Betreuung. Eine Verbindung der Tätigkeit mit einer Diplom-, Master- oder Bachelorarbeit ist ggf. möglich.

Bitte schreiben Sie in Ihrer Bewerbung für welche Stelle/n Sie sich interessieren. Ihre Bewerbungsunterlagen mit tabellarischem Lebenslauf senden Sie bitte per E-Mail oder Post bis zum 27.09.2019

an

oder

Technische Universität Berlin
Fachgebiet Management im Gesundheitswesen
Sekretariat H80
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Fachgebiet Management im Gesundheitswesen
+49 30 314 28420
Sekretariat H80
Raum H8110

Webseite