direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Stellenausschreibungen

Ausschreibungskennziffer: VII-MiG-07/19

Zur Unterstützung des Fachgebiets Management im Gesundheitswesen der Technischen Universität Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine studentische Hilfskraft (40 Stunden pro Monat).

Aufgabenschwerpunkte: 

  • Mitarbeit bei einer qualitativen Studie zur Umsetzung des U.S.-amerikanischen Magnet-Konzepts in Deutschland
  • Koordination des Projekts
  • Unterstützung bei der Datenerhebung und -auswertung
  • Literaturrecherche zum Arbeitsumfeld in der Pflege
  • Unterstützung bei der Vorbereitung und Erstellung von Projektberichten und Publikationen

Anforderungen: 

  • Strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise
  • Vorzugsweise Studium der Fachrichtungen Public Health, Pflegewissenschaft, Sozialwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften oder anderer sozialwissenschaftlicher Studiengänge bei ausgewiesenem Interesse an Pflegewissenschaft, Gesundheitssystemen und gesundheitspolitischen Maßnahmen
  • Sicherer  Umgang mit Word, Excel, und Powerpoint
  • Erfahrungen in der Durchführung qualitativer Studien (Expert*inneninterviews) und Literaturverwaltungsprogrammen wünschenswert
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Wir erwarten von unseren studentischen Hilfskräften Eigeninitiative, Zuverlässigkeit und hohes Engagement. Dem/der zukünftige/n Stelleninhaber*in bieten wir im Gegenzug gute wissenschaftliche Betreuung. Eine Verbindung der Tätigkeit mit einer Diplom-, Master- oder Bachelorarbeit ist ggf. möglich.

Bitte schreiben Sie in Ihrer Bewerbung für welche Stelle/n Sie sich interessieren. Ihre Bewerbungsunterlagen mit tabellarischem Lebenslauf senden Sie bitte per E-Mail oder Post bis zum 20.09.2019

an

oder

Technische Universität Berlin
Fachgebiet Management im Gesundheitswesen
Sekretariat H80
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin

 

Ausschreibungskennziffer: VII-MiG-04/19

Zur Unterstützung des Fachgebiets Management im Gesundheitswesen der Technischen Universität Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine studentische Hilfskraft (40 Stunden pro Monat).

Der/die zukünftige Stelleninhaber*in unterstützt primär den HTAonline - Blended-Learning-Kurs „Systematische Bewertung medizinischer Technologien“ (Health Technology Assessment) sowie ggf. anfallende HTA-bezogene Projekte (u.a. Unterstützung bei der Erstellung von HTAs).

Wir erwarten von unseren studentischen Hilfskräften Eigeninitiative, Zuverlässigkeit und hohes Engagement. Dem/der zukünftige/n Stelleninhaber*in bieten wir im Gegenzug gute wissenschaftliche Betreuung. Eine Verbindung der Tätigkeit mit einer Diplom-, Master- oder Bachelorarbeit ist ggf. möglich.

Bitte schreiben Sie in Ihrer Bewerbung für welche Stelle/n Sie sich interessieren. Ihre Bewerbungsunterlagen mit tabellarischem Lebenslauf senden Sie bitte per E-Mail oder Post bis zum 12.09.2019

an

oder

Technische Universität Berlin
Fachgebiet Management im Gesundheitswesen
Sekretariat H80
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin


Aufgaben und Anforderungen der Stelle

Aufgabenschwerpunkte:

  • Unterstützung der Lehre durch Bearbeitung von Lerntexten für den HTAonline-Kurs:
  • Aufarbeitung/ Aktualisierung von Informationen sowie sprachliche Korrektur
  • Unterstützung bei der Pflege der Online-Inhalte (u.a. in HTML )
  • Unterstützung bei administrativen und organisatorischen Tätigkeiten (Vorbereitung von Präsenzveranstaltungen)
  • Unterstützung bei der Vorbereitung, Durchführung und Aufbereitung von (systematischen) Literaturrecherchen

Anforderungen: 

  • Zuverlässigkeit
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Sicherer und gekonnter Umgang mit Word, Excel und Power Point
  • Erfahrungen im Umgang mit HTML bzw. ein ausgewiesenes Interesse in die Einarbeitung zur HTML-Programmierung
  • Selbständiges, sorgfältiges und zeiteffizientes Arbeiten, schnelle Auffassungsgabe, Flexibilität, Organisationstalent
  • Vorzugsweise Studium der Fachrichtungen Studium der Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsinformatik, VWL, BWL, Public Health sowie anderer sozialwissenschaftlicher Studiengänge bei ausgewiesenem Interesse an Gesundheitstechnologien (u.a. Arzneimittel, Medizinprodukte)
  • Erfahrungen im Umgang mit Literaturverwaltungsprogrammen (z.B. EndNote, Citavi) sind wünschenswert
  • Erfahrungen im Umgang mit Datenbanken (wie z.B. PubMed) sind wünschenswert

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Fachgebiet Management im Gesundheitswesen
+49 30 314 28420
Sekretariat H80
Raum H8110

Webseite