direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Natalie Baier

Publikationen

Fuchs S, Berger E, Baier N, Busse R (2019). Suizidale Krisen bei unipolarer Depression: Welchen Einfluss haben nicht medikamentöse Maßnahmen auf deren Bewältigung?; Health Technology Assessment im Auftrag des IQWiG; HTA-Nummer HT17-03; HTA-Bericht [online].30.10.2019 [Zugriff: 01.11.2019]. URL: https://www.themencheck-medizin.iqwig.de/de/hta-berichte/08-ht17-03-suizidale-krisen-bei-unipolarer-depression-welchen-einfluss-haben-nicht-medikamentoese-massnahmen-auf-deren-bewaeltigung.124.html [1]

Baier N, Geissler A, Bech M, Bernstein D, Cowling TE, Jackson T, van Manen J, Rudkjøbing A, Quentin W (2018): Emergency and Urgent Care Systems in Australia, Denmark, England, France, Germany and the Netherlands - Analyzing Organization, Payment and Reforms [2], Health Policy. DOI: 10.1016/j.healthpol.2018.11.001

Baier N, Roth K, Felgner S, Henschke C (2018): Burnout and safety outcomes - a cross-sectional nationwide survey of EMS-workers in Germany. [3] BMC Emergency Medicine. DOI: 10.1186/s12873-018-0177-2.

Baier N, Sax LM, Sundmacher L (2018): Trends and regional variation in rates of orthopaedic surgery in Germany: the impact of competition. [4] European Journal of Health Economics. DOI: 10.1007/s1019 8-018-0990-2.

Quentin W, Baier N, Bech M, Bernstein D, Cowling T, Jackson T, van Manen J, Rudkjøbing A, Geissler A (2016): Organisation of and payment for emergency care services in selected countries. In: Van den Heede K, Dubois C, Devriese S, Baier N, Camaly O, Depuijdt E, Geissler A (eds): Organisation and payment of emergency care services in Belgium: current situation and options for reform. Belgian Health Care Knowledge Centre (KCE). KCE Report 263. D/2016/10.273/24

Roth K, Baier N, Henschke C, Felgner S, Busse R (2016): Rechtliche Rahmenbedingungen in der präklinischen Notfallversorgung. [5] Notfall + Rettungsmedizin doi:10.1007/s10049-016-0214-1.

Roth K, Baier N, Henschke C, Busse R (2015): Die Funktion des Ärztlichen Leiters Rettungsdienst: Eine deskriptive Analyse. Rettungsdienst: 38 (12): 29−33

Vogt V, Sundmacher S, Witzheller KB, Baier N, Creutz T, Henschke C (2015): Mit Tabak- und Alkoholkonsum assoziierte Mortalität - Ein Benchmarking regionaler Trends und Niveaus [6]. Gesundheitswesen. DOI: 10.1055/s-0035-1548777

Baier N & Struckmann V (2014). Review zu den Perspektiven der ländlichen Versorgung. Ein Überblick international bestehender Ansätze. (PDF, 6,9 MB) [7] Working Papers in Health Policy and Management Vol. 9, 2014, Berlin: Universitätsverlag der Technischen Univers

Sundmacher S, Götz [jetzt Baier] N, Vogt V (2014): Statistische Methoden in der kleinräumigen Versorgungsforschung [8]. Bundesgesundheitsblatt 57: 174-179.

 

Vorträge/Poster auf Konferenzen und Workshops

Versorgungsforschunskongress 2018, Berlin: captureACCESS - Erfassung geografischer und wahrgenommener Zugangsbarrieren zur Gesundheitsversorgung in Berlin und Brandenburg

Armut und Gesundheit 2018, Berlin: Geografische und wahrgenommene Zugangsbarrieren zur Gesundheitsversorgung

DGGÖ 2018, Hamburg: Notfallversorgung in Australien, Dänemark, England, Frankreich, Deutschland und den Niederlanden – Analyse der Organisation, Vergütung und Reformen.

ZI Konferenz Versorgungsforschung 2017, Berlin: CaptureAccess  ̶  Erfassung geografischer und wahrgenommener Zugangsbarrieren zur Gesundheitsversorgung in Berlin und Brandenburg

Wennberg International Conference 2015, Berlin: Trends and regional variation of orthopedic surgeries in Germany – the impact of competition

DGGÖ, 2015, Bielefeld: Der Rettungsdienst im Kontext der deutschen Notfallversorgung

DRK Rettungsdienstsymposium, 2014, Hohenroda: „Wo gibt‘s da was?“   Effektive Ressourcennutzung – Potenziale in der Notfallversorgung

iHEA, 2014, Dublin: Trends and regional variation of orthopedic surgeries in Germany – the impact of competition

DGGÖ, 2014, München: Der Einfluss von Wettbewerb zwischen Krankenhäusern auf die Mengenentwicklung bei orthopädischen Operationen

Wennberg International Collaborative Fall Research Meeting, 2013, Hanover: A spatial analysis of regional variation in in-patient care using examples from five selected procedures

DGGÖ, 2013, Essen: Eine räumliche Analyse von regionalen Unterschieden in der stationären Versorgung am Beispiel von 5 ausgewählten Prozeduren

Lehre

  • SS 2017 - heute: Blended-Learning-Kurs: HTAonline, TU Berlin
  • WS 2013 - heute: "Krankenversicherung und Leistungserbringer", Master Wirtschaftsingenieurwesen, TU Berlin
  • WS 2013/2014: "Gesundheitsökonomie", Master of Public Health, FU Berlin
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008