direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Bestandaufnahme, Bewertung und Vorbereitung der Implementation einer Datensammlung “Evaluation medizinischer Verfahren und Technologien” in der Bundesrepublik

Autor
Bitzer E, Busse R, Dörning H, Duda L, Köbberling J, Kohlmann T, Lühmann D, Pasche S, Perleth M, Raspe H, Reese E, Richter K, Röseler S, Schwartz FW

Verlag
“Health Technology Assessment“ series, vol. 1. Baden-Baden: Nomos

 

 

Zusammenfassung

Lupe
Lupe

Health Technology Assessment (HTA) als ein Instrument zur Unterstützung von Entscheidungsprozessen im Gesundheitswesen hat international zunehmend an Bedeutung gewonnen. Mit dem Ziel, HTA auch in Deutschland zu etablieren, wurde im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit eine systematische Bestandsaufnahme ausgewählter internationaler HTA-Institutionen und Netzwerke durchgeführt. Im ersten Band der Schriftenreihe »Health Technology Assessment« werden die Ergebnisse dieser Bestandsaufnahme einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt: untersucht werden u.a. organisatorische Voraussetzungen sowie inhaltliche und methodische Schwerpunkte von insgesamt 16 Institutionen aus Europa und Nordamerika. Darüber hinaus werden gegenwärtige nationale Aktivitäten und gesetzliche Rahmenbedingungen im Detail analysiert. Die Studie bietet damit für den deutschen Sprachraum erstmals einen umfassenden Überblick über aktuelle nationale und internationale Entwicklungen im Bereich HTA. Die Verfasser sind Experten in den Bereichen Gesundheitssystem-, Evaluations- und Effektivitätsforschung, klinischer Epidemiologie und Sozialmedizin.

Weiterführende Links

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe