TU Berlin

Management im GesundheitswesenBusse R (2001): The German health care system – An introductory description. In: Henke K-D, Dräger C (eds.) Gesundheitssysteme am Scheideweg: Zwischen Wettbewerb und Solidarität. Edition Dräger-Stiftung Vol. 17. Baden-Baden: Nomos, p. 17-35

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

The German health care system – An introductory description

Autor
Busse R

Verlag
In: Henke K-D, Dräger C (eds.) Gesundheitssysteme am Scheideweg: Zwischen Wettbewerb und Solidarität. Edition Dräger-Stiftung Vol. 17. Baden-Baden: Nomos, p. 17-35

 

 

Zusammenfassung

Lupe
Lupe

Öffentliche Gesundheitssysteme, ihre Leistungsstandards, ihre Organisation und Wirtschaftlichkeit stehen nicht nur in Deutschland auf dem Prüfstand. Allerdings erweist sich die Suche nach einem möglichst gerechten und umfassenden, gleichzeitig aber auch finanzierbaren Gesundheitssystem als schwierig. Wirtschaftliche Überlegungen stehen medizinisch-ethischen Standpunkten gegenüber. Wieviel marktwirtschaftlichen Wettbewerb im Gesundheitswesen müssen wir uns künftig leisten, wieviel Wettbewerb dürfen wir uns leisten? In welchem Maße sollen oder müssen staatliche Reglementierungen soziale Unverträglichkeiten in der Gesundheitsversorgung verhindern? Diesen und anderen Fragen gingen mehr als 200 internationale Experten aus Wissenschaft, Politik und Praxis auf dem XII. Malenter Symposium der Dräger-Stiftung nach.

Weiterführende Links

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe