direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

EU-Gesundheitspolitik - der Gründungsvertrag, der europäische Gerichtshof, die Verfassung und die offene Methode der Koordinierung

Autor
Busse R
Verlag
In: Meggeneder O (Hrsg.) Reformbedarf und Reformwirklichkeit des österreichischen Gesundheitswesens. Frankfurt: Mabuse-Verlag, S. 67-78

Zusammenfassung

Die Schwerpunkte der Analyse liegen auf zunehmenden Ungleichheit im Zugang zur gesundheitlichen Versorgung, dem Widerspruch zwischen dem Wachstum des Gesundheitsmarktes und Finanzierungsengpässen, der oft ungenutzten Politikberatung sowie der zielgerichteten und handlungsorientierten Gesundheitsberichterstattung.

Weiterführende Links

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe