direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Gesundheitspolitik in Industrieländern Ausgabe 2. Im Blickpunkt: Gesundheitspolitik und Alter, Arzneimittelpolitik und Fachkräfteentwicklung

Autor
Busse R, Schlette S
Verlag
Gütersloh: Verlag BertelsmannStiftung

Zusammenfassung

Lupe [1]
Lupe [2]

Ein gesegnetes Lebensalter ist nicht nur Inbegriff für Erfahrung, erfülltes Leben und – in manchen Kulturen – Weisheit. Eine hohe und immer noch steigende Lebenserwartung und hohe Lebensqualität bis ins Alter sind auch und vor allen Dingen wesentliche soziale und wirtschaftliche Errungenschaften des 20. Jahrhunderts. Leider wächst mit der Anzahl der alten und hoch betagten Menschen auch die Anzahl derer, die im Alter auf Unterstützung im täglichen Leben oder auf Versorgung bei Krankheit und Pflegebedürftigkeit angewiesen sind. Politische Entscheider müssen sich vielfältigen Erwartungen, Bedürfnissen und Herausforderungen einer alternden Gesellschaft stellen. Überall in der Welt wächst der Bevölkerungsanteil älterer Menschen ab 65 Jahre und insbesondere der Anteil der Hochbetagten ab 80 Jahre schneller als jede andere Altersgruppe. Dieser Anstieg ist Folge der so genannten doppelten Alterung – einer Kombination aus höherer Lebenserwartung und sinkender Geburtenrate. Von dieser Entwicklung sind alle Länder der Erde betroffen.

In vielen Ländern führt die Trennung von Finanzierung und Steuerung der medizinischen, pflegerischen oder sozialen Leistungen zu einer starken Segmentierung der Versorgung. Bedürfnisse älterer Menschen machen jedoch nicht an Sektorengrenzen innerhalb und außerhalb des Gesundheitssystems Halt. Die Abgrenzung der Begrifflichkeiten und Zuständigkeiten ist oftmals schwierig. Zudem benachteiligt ein kurativ ausgerichtetes System diejenigen, die pflegebedürftig sind oder soziale Unterstützung brauchen. All dies unterstreicht die Notwendigkeit nach einer besseren Integration der Strukturen bei der Versorgung älterer Menschen...

Weiterführende Links

  • Health Policy Monitor [3]
  • 2004.busse Bertelsmann02-x [4]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008