TU Berlin

Management im GesundheitswesenGrenzen auf für die Gesundheit

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Grenzen auf für die Gesundheit

Autor
Busse R
Verlag
Gesundheit und Gesellschaft 9(12): 28-31

Zusammenfassung

Europa wächst immer mehr zusammen – nur zwischen den Gesundheitssystemen haben die nationalen Grenzen noch weitgehend Bestand. Hier zu neuen, patientenfreundlichen Regelungen zu kommen, dürfte die größte Herausforderung der deutschen EU-Ratspräsidentschaft sein.

Weiterführende Links

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe