direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Gesundheitspolitik in Industrieländern Ausgabe 5. Im Blickpunkt: Privatisierungstrends, Patientensicherheit, Lebensstil

Autor
Busse R, Zentner A, Schlette S (Hrsg.)

Verlag
Gütersloh: Verlag BertelsmannStiftung

 

 

Zusammenfassung

Lupe
Lupe

Wie kann die Finanzierbarkeit der Gesundheitsversorgung gesichert werden? Dieser Frage geht die vorliegende fünfte Ausgabe von »Gesundheitspolitik in Industrieländern« anhand von Reformansätzen in Prävention und Arzneimittelpolitik und anhand von Privatisierungsbestrebungen in Finanzierung und Versorgung nach.
Während in Deutschland die Einnahmen der Krankenkassen stagnieren oder schrumpfen – Folge der strukturell bedingten, anhaltend hohen Arbeitslosigkeit – und die Ausgaben vor allem durch höhere Zuzahlungen und Leistungsausschlüsse in Schach gehalten werden, wächst der Druck, das Gesundheitssystem in bisher nicht gekanntem Umfang zu reformieren. Auch die Nachbarländer haben mit Finanzierungslücken für die Gesundheitsversorgung zu kämpfen.

Weiterführende Links

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe